Blues Brothers

Blues Brothers
Samstag | 4. April 2020 | 19:30 Uhr


Blues Brothers
nach der Filmkomödie von John Landis

Jake und Elwood Blues sind »unterwegs im Auftrag des Herrn«. Dem katholischen Waisenhaus, in dem die Brüder aufwuchsen, droht die Auflösung, wenn es eine Steuerschuld nicht alsbald begleichen kann, und so müssen Jake und Elwood binnen weniger Tage 5000 Dollar auftreiben. Auf legalem Wege, wie ihnen Schwester Mary mit dem Lineal eingebläut hat. Beim Besuch eines Gospel-Gottesdienstes in einer schwarzen Gemeinde wird Jake erleuchtet: Die Band, die in alle Winde zerstreut ist, muss für ein Benefizkonzert wieder zusammengetrommelt werden. »Motorhead« Elwood gibt Gas und die Brüder geraten mit Höchstgeschwindigkeit von einem Schlamassel ins nächste, bis schließlich der große Abend da ist, ein Auftritt der wiedervereinigten »Blues Brothers Band« vor ausverkauftem Haus im Palace Hotel Ballroom.
Regisseur Matthias Gehrt verwandelte das Roadmovie um die Brüder Jake und Elwood in einen fulminanten Bühnenspaß mit stilechter Soulmusik.

Musikalische Leitung: Willi Haselbek
Inszenierung: Matthias Gehrt
Choreografie: Ralph Frey
Licht: Guido Pyczak
Dramaturgie: Dr. Dorothea Krimm

Elwood Blues: Markus Maria Düllmann
Jake Blues: Oliver Jaksch
Carrie: Carolin Soyka
Reverend Cleophus / Ray: David B. Whitley


Was heute noch los ist...