Don Carlo

Don Carlo
Samstag | 18. Mai 2019 | 19:00 Uhr


Don Carlo
von Giuseppe Verdi

Der spanische Infant Carlo und Elisabeth von Valois lieben sich. Doch König Philipp II. nimmt Elisabeth aus politischen Gründen selbst zur Frau und macht aus der Braut des Sohnes dessen Stiefmutter. Der Marquis von Posa versucht, seinen besten Freund Carlo für den Freiheitskampf der Provinz Flandern zu interessieren und ihm damit über den Liebeskummer hinwegzuhelfen. Doch das Wirken der Prinzessin Eboli, die Elisabeth aus vergeblicher Liebe zu Carlo beim König verleumdet, das gnadenlose Vorgehen der Inquisition und die aufwändige Intrige, die Posa für die Idee der Freiheit initiiert, verhindern eine Erfüllung der politischen und privaten Ziele. Verdi hat nach der Vorlage von Schillers Drama eine seiner farbenreichsten Partituren geschaffen. In Jens-Daniel Herzogs Inszenierung aus dem Jahr 2013 treffen historische Zitate auf eine moderne Formen- und Farbwelt.

Musikalische Leitung: Benjamin Reiners
Inszenierung: Jens-Daniel Herzog
Bühne: Mathis Neidhardt
Kostüme: Mathis Neidhardt
Licht: Nicole Berry
Dramaturgie: Christiane Plank-Baldauf
Chöre: Dani Juris

Philipp II: Sung Ha
Don Carlo: Irakli Kakhidze
Rodrigo, Marquis von Posa: Nikola Diskić
Großinquisitor: KS Thomas Jesatko
Elisabetta: Miriam Clark
Prinzessin Eboli: Julia Faylenbogen
Tebaldo: Amelia Scicolone
Graf von Lerma/Herold: Koral Güvener
Mönch: Dominic Barberi
Stimme: Natalija Cantrak